Frosty the snowman

Ja, es ist noch nicht Weihnachten, genaugenommen noch nichtmal Dezember und bis jetzt gibt es auch noch nicht den Anflug einer einzigen Schneeflocke.

Aber dieses Jahr erlebt die wasabierbse die kalte Lahreszeit als Nicht-Single – und das ist für die Gemütslage Gold wert. Denn obwohl es gerade draußen furchtbar grau ist und regnet (ein typischer Aachener Winter eben) kann man frisch verliebt einfach den rosaroten Regenschirm aufsetzen und aus jeder Situation und Witterung das denkbar Positivste herausholen.

  • Regnet es, läuft man als verliebtes Pärchen laut lachend durch das Nass von oben
  • Scheint die Sonne, wünscht man sich auf eine sanftiggrüne Wiese inklusive Picknickdeckchen
  • Ist es nebelig, träumt man von romantisch-zweisamen Spaziergängen im  nebeligen Wald
  • Schneit es, träumt man von romantisch-zweisamen Spaziergängen im verschneiten Wald
  • Ist es kalt und herbstlich, träumt man von romantisch-zweisamen Spaziergängen im Wald mit hübscher Laubfärbung

Und in meinem Fall – mit dem großen Stempel „Fernbeziehung“ –  lässt es sich in der vorweihnachtlichen Zeit hervorragend leben mit „Happy Holidays“ von Billy Idol und dem sehnsuchtsvollen Gedenken an das kommende Wochenende. Weihnachten, ich komme!

Nudelholz und Teigförmchen im Anschlag, warte ich noch ein paar Anstandswochen, bevor ich die ersten Weihnachtsplätzchen in meiner neuen Küche fabriziere.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: