„Wenn ich mich zwischen zwei Sünden entscheiden muss, begehe ich immer diejenige, die ich noch nicht kenne.“

Mini-Cupcakes – Meine neue Lieblingssünde

Yummie….
Nachdem ich mich schon früher an allerlei Muffins, herzhaft wie süß, versucht habe bin ich nun endlich bei Cupcakes angelangt.
Diese Entwicklung kam wohl zu Stande einerseits durch meine Vorliebe für Tante K.s unglaublich deliziöse Buttercreme-Torte und meine Affinität zu amerikanischen Lebensmitteln.
Bisher bin ich noch nicht oft in den Genuß von Cupcakes gekommen, war aber von Geschmack und Haptik sehr begeistert. Das Einzige, was mich daran genervt hat war, dass es beim Verzehr von Cupcakes nahezu unmöglich ist, ein gutes Verhältnis von Kuchen und Frosting in einem Biss zu vereinen. Entweder schmeckt man Kuchen oder hat den Mund voll mit Frosting – oder man erwischt beides, dann aber sowohl mit Mund als auch mit Nase. Also entschied ich mich für die Niedliche-Variante, zierliche Mini-Cupcakes in Maki-Größe.

Mein Geburtstag kam mir gelegen, um meine ersten Cupcakes im Feldversuch zu testen: Erdbeer-Cupakes mit Erdbeer-Frischkäse-Frosting. Ergebnis: Wir müssen noch daran arbeiten, 1. dass die Guys auch außerhalb der Kühlschrankatmosphäre überleben können, 2. vielleicht nicht ganz so süß. Aber lecker waren sie und haben reißenden Absatz bei meinen Partygästen gefunden.

2. Versuch heute: Schokoladencupcakes mit Vanilla-Creamcheese-Topping, Versuchpersonen: meine Kollegen, Ergebnis: Bis jetzt leben alle noch und lecken sich die Finger. 🙂
Und ich bin nach wie vor begeistert von den kleinen, süßen Happen.

Wie ich mich kenne, wird das (ähnlich wie bei den Muffins) eine Phase intensiven Backens nach sich ziehen…

Mein nächstes Experiment: Himbeer-Grieß-Cupcakes!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: